http://www.bauma.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=931214&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
20.10.2020 13:12:21


Kurzmitteilungen des Gemeinderats, Sitzung vom 22. April 2020

Die Kurzmitteilungen des Gemeinderates enthalten Informationen über Beschlüsse von öffentlichem Interesse und wesentliche Gemeindeangelegenheiten, die kommunale Ausstrahlung besitzen. Sie erscheinen in der Regel nach jeder Sitzung des Gemeinderates.

Abstimmung über die neue Gemeindeordnung
Der Regierungsrat hat wegen der Coronakrise die Gemeinden angewiesen, am 17. Mai 2020 auf die Durchführung von kommunalen Abstimmungen zu verzichten. Die kommunalen Abstimmungen zum Entwurf der Gemeindeordnung sowie zur Initiative «Gemeindeversammlung in der Kirche» werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Ausbau des ehemaligen Lehrerhauses in Sternenberg
Das leerstehende ehemalige Lehrerhaus neben dem Schulhaus Sternenberg soll für die Tages-betreuung sanft umgebaut werden, damit die Tagesbetreuung direkt via ehemalige Bibliothek mit dem Schulhaus verbunden ist und so bei jeder Witterung trocken erreicht werden kann. Zudem bieten die Raumaufteilungen (keine Wandverschiebungen) im Hausteil bessere Mög-lichkeiten (grössere Räume) für die Tagesbetreuung. Geplant ist, dass bis zum Abschluss des Schuljahres 2019/2020 die Umbauarbeiten abgeschlossen sind. Für den Umbau hat der Gemeinderat einen Kredit von CHF 95'000.00 bewilligt.

Nutzung von öffentlichen Gebäuden für Solaranlagen
Der Gemeinderat befürwortet die Nutzung von nachhaltigen Energien. Solarstromanlagen sind umweltfreundlich: Sie erzeugen weder CO2 noch andere schädliche Emissionen. Solarstromanlagen erbringen auch im schweizerischen Klima beachtliche Erträge: 30m2 Solarzellen genügen, um den Stromverbrauch eines durchschnittlichen Haushalts zu decken. Die in Bauma beheimatete Solargenossenschaft Bauma baut ausschliesslich mit lokalen Handwerkern und Firmen und hat etliche Photovoltaikanlagen selber gebaut. Die Arbeit des Vorstandes der Solargenossenschaft und die praktische Mitarbeit beim Planen und Erstellen von Anlagen erfolgen ehrenamtlich. Bei zukünftigen Bauprojekten an gemeindeeigenen Liegenschaften soll mit der Solargenossenschaft Bauma geprüft werden, ob sich das entsprechende Gebäude für die Montage einer Solaranlage eignet.


Dokument Kurzmitteilungen (pdf, 50.0 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Mai 2020
  zur Übersicht