Willkommen auf der Website der Gemeinde Bauma



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Coronavirus

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beurteilt die Ausbreitung des neuen Coronavirus als internationale Gesundheitsnotlage.

Informieren Sie sich über die aktuelle Situation – international und in der Schweiz, über Empfehlungen für Reisende und Antworten auf häufig gestellte Fragen auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit:

Webseite des Bundesamtes für Gesundheit

Für die Bevölkerung gelten nachstehende Verhaltensempfehlungen:

  • Waschen Sie sich regelmässig die Hände mit Wasser und Seife oder nutzen Sie ein Hand-Desinfektionsmittel
  • Niesen oder husten Sie in ein Taschentuch; oder wenn sie keines haben, in Ihre Armbeuge
  • Halten Sie Abstand
  • Vermeiden Sie Händeschütteln
  • Bleiben Sie bei Fieber und Husten zu Hause
  • Suchen Sie nur nach telefonischer Voranmeldung eine Arztpraxis oder Notfallstation auf

Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Bauma, die von einer Erkrankung betroffen sein könnten oder glauben, betroffen zu sein, sollen auf keinen Fall eine Arztpraxis aufsuchen, sondern das kantonale Ärztefon anrufen, das rund um die Uhr besetzt ist: Telefon 0800 336 655.

Das Bundesamt für Gesundheit bietet als "Infoline Coronavirus" für Fragen zum Thema Coronavirus täglich während 24 Stunden eine Hotline unter der Telefonnummer 058 463 00 00 an.

Für Fragen im Zusammenhang mit Veranstaltungen steht rund um die Uhr die Hotline 0800 044 117 zur Verfügung.

 

Die Angestellten der Gemeinde Bauma verzichten vorläufig aufs Händeschütteln. Zusätzlich werden Türfallen und Haltegriffe regelmässig gereinigt. Diese Vorkehrungen leisten einen guten zusätzlichen Schutz.

Gemeinderat Bauma


Dokument Wie schützen wir uns? (pdf, 1518.5 kB)


Datum der Neuigkeit 9. März 2020