http://www.bauma.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=282345&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
25.08.2019 14:04:12


Jürg Küenzi wird Förster des neuen Forstreviers Bauma-Wila

Der Gemeinderat Bauma hat auf Antrag der Forstrevierkommission Jürg Küenzi, Holzhäusern ZG, als Förster des neuen Forstreviers Bauma-Wila angestellt. Der 40-Jährige leitet zurzeit einen Forstbetrieb und wird die Stelle am 1. September 2015 antreten.

Auf die Stellenausschreibung in Online- und Printmedien gingen 13 Bewerbungen ein. Mit vier Bewerbern führte die dazu gebildete Arbeitsgruppe der Forstrevierkommission Bauma-Wila ein Vorstellungsgespräch. Aufgrund der überzeugenden Bewerbungsunterlagen, des guten Eindrucks im Vorstellungsgespräch und der positiven Referenzauskünfte empfahl die Forstrevierkommission die Anstellung von Herrn Küenzi. Dieser Empfehlung ist der Gemeinderat gefolgt und hat Jürg Küenzi als Förster mbA angestellt.

Jürg Küenzi hat nach seiner Ausbildung als Forstwart mehrere Jahre auf dem Beruf gearbeitet, bevor er sich zum Förster HF ausbilden liess. Derzeit absolviert Herr Küenzi den Jagdlehrgang und wird Ende Jahr den Zertifikatslehrgang Forstmanagement beginnen. Der 40-Jährige ist zudem als Holzhauerei-Instruktor bei Waldwirtschaft Schweiz, dem Dachverband der Waldeigentümer, tätig.

Ab 1. September 2015 sind Jürg Küenzi und Rolf Stricker langjähriger Förster des Forstreviers Sternenberg-Wila im neuen, 1'900ha grossen Forstrevier Bauma-Wila verantwortlich für das Anzeichnen der Holzschläge, die Beratung und Unterstützung der Waldbesitzer und -besitzerinnen, die Betreuung, Beratung und Leitung des Forstbereichs, die Information und Zusammenarbeit mit der Forstrevierkommission sowie die Mitwirkung bei Verbesserungsmassnahmen für die Waldbewirtschaftung.

Der Gemeinderat heisst Jürg Küenzi als neuen Angestellten der Gemeinde Bauma willkommen und wünscht ihm viel Freude und Erfolg bei seiner wichtigen Aufgabe.

Dokument Medienmitteilung 28.05.2015; Jürg Küenzi wird Förster des neuen Forstreviers Bauma-Wila (pdf, 67.9 kB)


Datum der Neuigkeit 28. Mai 2015
  zur Übersicht