Willkommen auf der Website der Gemeinde Bauma



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Gemeindeversammlungen stimmen allen Geschäften zu

Die Stimmberechtigten der alten Gemeinde Bauma haben alle drei Einbürgerungsgeschäfte gutgeheissen. Anschliessend wurden die ausscheidenden Gemeinderatsmitglieder und der RPK-Präsident verabschiedet. An der Gemeindeversammlung der neuen Gemeinde Bauma konnten erstmals auch die Stimmberechtigten von Sternenberg teilnehmen. Der Voranschlag 2015 wurde genehmigt und der Steuerfuss auf 116% festgesetzt.

An der letzten Gemeindeversammlung der alten Gemeinde Bauma fanden sich 98 Stimmberechtigte in der reformierten Kirche ein. Die Ehegatten Alitjaha, Familie Eichler und Herr Henke wurden diskussionslos in das Baumer Bürgerrecht aufgenommen. Nach der Versammlung wurden RPK-Präsident Christoph Kuratle sowie die Gemeinderäte Ursula Stäheli, Max Bosshard und Jakob Schoch verabschiedet.

An der ersten Gemeindeversammlung der neuen Gemeinde Bauma nahmen 153 Stimmberechtigte teil. Das einzige Geschäft, die Genehmigung des Budgets 2015 samt Festsetzung des Steuerfusses wurde ohne Gegenstimmen angenommen. Der Steuerfuss beträgt neu 116%; für Bauma beträgt er zurzeit 117%, für Sternenberg 124%. Der Voranschlag 2015 sieht bei einem Aufwand von CHF 46'544'700.00 und einem Ertrag von CHF 47'531'800.00 einen Ertragsüberschuss von CHF 987'100.00 vor.

Alle Unterlagen zu diesen beiden Gemeindeversammlungen und zu früheren Versammlungen finden Sie hier.

Datum der Neuigkeit 9. Dez. 2014