Willkommen auf der Website der Gemeinde Bauma



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Zusammenschluss Bauma-Sternenberg

Am 3. März 2013 wird in der Gemeinde Sternenberg darüber abgestimmt, ob der Gemeinderat mit der Gemeinde Bauma Fusionsverhandlungen aufnehmen soll. Falls die Stimmberechtigten die Grundsatzfrage bejahen, wird in beiden Gemeinden ein intensiver Informations- und Meinungsbildungsprozess in Gang gesetzt. Ziel ist es, dass die Stimmberechtigten von Bauma und Sternenberg am 24. November 2013 über den Zusammenschlussvertrag abstimmen können. Für die Baumer Bevölkerung findet die erste Informationsveranstaltung am 12. März 2013 statt.

Für die Gemeinde Sternenberg ist es eine bedeutsame Abstimmung: Am 3. März 2013 entscheiden die Stimmberechtigten, ob der Gemeinderat Verhandlungen über einen Zusammenschluss von Bauma und Sternenberg aufnehmen darf. Auslöser für die Vorlage ist die Tatsache, dass mit dem neuen Finanzausgleich und dem Wegfall des Übergangsausgleichs die Erhaltung der Eigenständigkeit der Gemeinde Sternenberg praktisch unmöglich wird. Der Zusammenschluss mit Bauma bedeutete das Ende von Sternenberg als selbstständige Gemeinde. Es ist deshalb folgerichtig, dass die erste Weichenstellung an der Urne erfolgt. Für Bauma hätte ein Zusammenschluss weniger weit reichende Folgen. Wohl nähme die Wohnbevölkerung um gut 8% und die Fläche um mehr als 40% zu, doch bliebe die Gemeinde mit ihren Ortsteilen und Weilern bestehen. Der Gemeinderat von Bauma hat vor diesem Hintergrund bereits im Dezember 2012 sein Einverständnis für die Aufnahme von Verhandlungen signalisiert.

Sprechen sich die Stimmberechtigten der Gemeinde Sternenberg im Grundsatz für die Aufnahme von Verhandlungen aus, werden die Einwohner und Einwohnerinnen beider Gemeinden in den darauf folgenden Monaten an öffentlichen Veranstaltungen, Gemeindeversammlungen und in den Medien im Hinblick auf die Urnenabstimmung regelmässig informiert. Die erste Informationsveranstaltung für die Baumer Bevölkerung findet am Dienstag, 12. März 2013, um 19.30 Uhr im Gasthaus Tanne in Bauma statt. An diesem Abend werden der Gemeinderat Bauma und der Berater Alfred Gerber, Pfäffikon ZH, die Bevölkerung und die Parteien über die Hintergründe und Auswirkungen sowie über die Umsetzung des Zusammenschlusses von Bauma und Sternenberg orientieren.

Dokument Medienmitteilung_2013.02.13._Zusammenschluss_Bauma-Sternenberg.pdf (pdf, 160.6 kB)


Datum der Neuigkeit 13. Feb. 2013