Willkommen auf der Website der Gemeinde Bauma



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Impfzentrum Wetzikon noch bis 6. August 2021 in Betrieb

Die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich hat entschieden, aufgrund der massiv gesunkenen Auslastungen die Anzahl der COVID-19-Impfzentren im Kanton Zürich zu reduzieren. Auch das Impfzentrum Wetzikon ist von diesem Entscheid betroffen. Es wird seinen Betrieb nur noch bis am 6. August 2021 aufrechterhalten.

Das COVID-19-Impfzentrum Wetzikon ist seit Anfang April 2021 in Betrieb. Über 75'000 Impfungen wurden seit Beginn verabreicht. Aufgrund der geringer werdenden Auslastung werden einige kantonale COVID-19-Impfzentren nicht wie zuerst geplant bis Ende August 2021 offenbleiben, sondern sollen vorher schliessen. Dies entschied die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich. Zu diesen Impfzentren gehört auch jenes in Wetzikon.
Mit der Errichtung des COVID-19-Impfzentrums in Mitten des Zürcher Oberlands leisteten Wetzikon und Gossau einen wichtigen regionalen Beitrag zur Umsetzung der Impfstrategie des Kantons Zürich. Medizinische Unterstützung leistete das GZO Spital Wetzikon. GZO-Assistenzärztinnen und Assistenzärzte arbeiteten vor Ort und das Spital hat notwendiges medizinisches Verbrauchsmaterial zur Verfügung gestellt, das täglich für eine sichere Impfung benötigt wurde.

Walk-In-Impfungen ohne Terminvereinbarung ab 18.00 Uhr

Und bis im Impfzentrum endgültig die letzte Impfung verabreicht wird, wird das Team weiterhin vollen Einsatz leisten. Wer noch keinen Impftermin hat, kann während den auf der Website aufgelisteten Tagen spontan ab 18.00 Uhr ohne Terminvereinbarung im COVID-19-Impfzentrum Wetzikon vorbeigehen. Auch wenn keine Garantie für eine Impfung besteht, stehen die Chancen gut.
 

Dokument Medienmitteilung_Impfzentrum_Wetzikon_noch_bis_6._August_2021_in_Betrieb.pdf (pdf, 145.4 kB)


Datum der Neuigkeit 15. Juli 2021